Startseite
  Über...
  Archiv
  Travel Map
  Albany - Augusta - Margaret River
  Sydney-Canberra-Melbourne
  Lost with French
  North West Trip
  Rottnest Island
  Perth Fotos
  Beach
  Village + Campus Fotos
  People
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Bush Court Webcam


Perth

>

http://myblog.de/diana-in-australia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

21.03.2008 - 30.03.2008

from Perth up along the coast and

back through the outback...

DAY 1 Murdoch - Northampton

Car Park 6 Murdoch Student Village, 7.45Uhr...Los Gehts!!

First impressions

dieser Baum wurde von einem Sturm so umgehauen

Nach langem langem Busfahren kommen wir endlich abends in Northhamton an, Lynton Staion ist unser erster Schlafplatz, eine Schafsfarm mit gaaaanz vielen nervigen Fliegen. Aber Gott sei dank gehen diese auch abends wenns dunkel wird schlafen.

 

DAY 2 Northampton - Shark Bay

ein kleiner Zwischenstop an Klippen - Castle Cove

Natural Bridge

Hawks Head

Mittag Essen...mmm lecker Sandwiches mit Salat


Nachmittags ging es dann noch zum Meer, aber hier durften wir leider nicht schwimmen

Stromatolites


 

DAY 3 Monkey Mia, Shark Bay, Shell Beach

 

Monkey Mia

seit Jahren kommen freie Delphine nach Monkey Mia und lassen sich dort morgens füttern. Leider eine totale Touri-Attraktion und man sieh nicht so wirklich viel von den Delphinen

 

Net Boat Trip

jaja klein Diana war mal wieder auf einem Boot, aber ich bin nicht mehr seekrank :-)


das ist eine Seekuh oder so... haben Stunden aufs Meer geschaut, nur um dieses komische Tier für ein paar Sekunden zu sehen



 

Shark Bay

hier schwimmen gaaanz viele kleine Haie rum, also nicht gerade der beste Ort um schwimmen zu gehen



 

Abends Shell Beach

der ganze Strand besteht aus kleinen Muscheln


 

DAY 4 Hamelin Pool - Coral Bay

somewhere in nowhere

unser Schlafplatz -diesmal nicht Zelten, welch ein Luxus :-)


Spinne im Klo - und die war richtig richtig groß


Ab zum Strand, 35 Leute in einen Bus wo nur 16 reinpassen...oder doch mehr...

 

DAY 5 Coral Bay

In Coral Bay hab ich leider keine Fotos gemacht, da wir den ganzen Tag am Strande lagen und Schnorcheln waren. Super schön, aber leider hab ich keine Turtles gesehen und auch keine Haie... aber dafür nen Rochen und der war riesig und ganz viele kleine Fischis

 

Sonnenuntergang

 

Schlammschlacht

Nach dem Schnorcheln in Coral Bay waren wir noch alle zusammen in einem Pub und haben fleißig Bierchen getrunken. Abends ging es dann mit den Bussen zurück zu unserem Schlafplatz. Leider hats vorher richtig richtig derbe geregnet und unser Way home war etwas schlammig... Unser großer Bus ist ca 10 mal im Schlamm stecken geblieben, also alle raus im dunkeln und Bus anschieben. Das ganze hat auch nen paar mal funktioniert aber am Ende war der Bus nicht mehr zu bewegen, 4km vor unserem Ziel, aber wir sind alle gut heim gekommen und haben dann das verspätete Abendessen genossen. Gut dass wir alle etwas angeschwippert waren, ich will nicht wissen was für Tierchen in dem Schlamm so waren, unsere Füße sahen auf jeden Fall heiss aus :-) Real Advanture

 

DAY 6 Coral Bay - Tom Price

Unser Nachtlager in Tom Price, es hat vorher leider mal wieder in Strömen geregnet...


 

DAY 7 Tom Price - Karijini

KARIJINI National Park

das Beste überhaupt, dieser National Park war einfach nur großartig!!!!

Leider waren wir nur 2 Stunden da, aber wir sind an den Felsen geklettert und haben in kleinen Seen ein Bad genommen :-)



Unser Nachtlager im National Park

Abendlicher Besuch von einem Dingo

 

DAY 8 Karijini - Newman

Gorges, ein zweiter Tag im National Park, leider diesmal auch nur 3 Stunden aber real advanture...





Hiking, fleißig klettern an den Felsen, wer braucht denn schon ein Sicherungsseil...





Spider Walk -WOW, die Felsen sind ganz eng bei einander und wir mussten zwischen den Felsen klettern, unter uns war Wasser, aber es hat sich gelohnt, nach ca 10m Angstschweiss sind wir an einem kleinen Pool angekommen, wo man von den Felsen aus reinspringen konnte - HERRLICH







Unsere Gruppe


Terry and Norman, unsere Tour Guides

Mark unser Azubi


Am Nachmittag ging es dann weiter nach Newman, ein Mining Town und unsere Tourguides hatten eine nette Überraschung für uns - Ein PUB :-)

Wir sind nach dem Abendesse alle in den großen Bus, sind dann ca 5min gefahren und wie eine Tourigruppe (naja nicht wie, wir waren ja eine) vor dem Pub vorgefahren. Das war wie im Zoo, alle Mining Leute sind aus dem Pub raus und haben erstmal geglotzt wer da anreist.... Ja und auch der restliche Abend da war sehr lustig. Fleißig Bierchen getrunken und mit den ganzen Leuten gequatscht, die wollten uns auch gar nicht mehr fahren lassen, die sehen ja über Wochen keine andren Leute vor allem keine Frauen ;-) Ja das war klasse, real Aussi Pub mit very real Aussis :-))

 

DAY 9 Newman - Wogarno Staion


Regen, Regen, Regen.... Terry und Norman staunen ebenfalls über den Fluss der gerade mitten auf dem Highway entsteht

und die Frösche wollens noch nasser. Das macht doch Spass dort aufs Klo zu gehen....

In the Middle of Nowhere, verlassener gehts nicht mehr, ABER es gibt einen Bottle Shop, was will man mehr


 

DAY 10 Wogarno - Murdoch

Wogarno Farm am morgen, hier war unsere letzte Nacht, jetzt wird gepackt und es geht leider leider wieder nach Hause

End

Es war ein toller Trip, die ersten 5 Tage hatten wir ein hammer Wetter, aber selbst mit dem Regen später hatten wir Glück. Ohne ihn hätten wir keine abendliche Schlammschlacht erleben dürfen und tagsüber blieb es Gott sei dank trocken und es war noch warm genug, um in den Seen zu schwimmen. Ausserdem was wäre denn ein Camping-Trip ohne nasse und stinkende Klamotten ;-)

Ich hoffe die Fotos geben einen kleinen Eindruck darüber wie toll Australien bzw WA ist. Landschaftlich einfach großartig, Man sitzt zwar leider die meiste Zeit im Bus aber die Entferungen hier sind eben was anderes. Aber unsere Tourguides waren die Besten, wir haben viele Zwischenstops gemacht, sie haben großartig für uns gesorgt und abends haben wir immer zusammen ein lecker Bierchen getrunken.

Ich will zurück !!!!

Aso und für alle die, die nach Australien wollen aber Angst vor Schlangen haben, zieht mit mir los. Alle Leute haben irgendwann während des Trips eine Schlange gesehen....nur ich nicht ;-)




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung