Startseite
  Über...
  Archiv
  Travel Map
  Albany - Augusta - Margaret River
  Sydney-Canberra-Melbourne
  Lost with French
  North West Trip
  Rottnest Island
  Perth Fotos
  Beach
  Village + Campus Fotos
  People
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Bush Court Webcam


Perth

>

http://myblog.de/diana-in-australia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Aaaaaaaaaaargg

Ich kriege noch ne Krise...

Am Freitag sind 2 Gruppenarbeiten fällig. HRM läuft soweit, wir arbeiten ganz gut zusammen. Aber zu meinem Katastrophen-Fall und das ist wirklich eine, sowas hab ich noch nicht erlebt.

Aufgabe: In der Gruppe sollten wir uns ein Thema aussuchen, dieses Thema sollte dann für den individuellen Report in 4 Teile (da 4 Gruppenmitglieder) aufgesplittet werden. Erste Aufgabe, jeder bearbeitet dieses Thema dann für seinen individuellen Report, die zweite Aufgabe, danach werden diese 4 Teile irgendwie zusammengefügt, damit man dann in dem Group Report quasi die GANZE Aufgabe/Thema beantortet.

Vor 2 Wochen haben wir unsere individuellen Reports wiederbekommen. Ich hab 66% von 100, was mal nicht so wirklich viel ist, aber man muss auch bedenken, dass dies mein erster Report in dieser Art war, ich hätte das Thema viel tiefer analysieren sollen. Aber immerhin 66%.

Kommen wir zu den anderen, der eine hat 67%, ok, der andre hat gerade mal so bestanden und hat am Ende gemeckert, er hätte ja von Anfang an nicht gewusst was er dazu schreiben sollte, und das wäre unsere Schuld, ich meinte nur, dass ich die ganze Zeit meine Hilfe angeboten habe. Das andre Mädel hat 35%, ein Fail, fängt in der Vorlesung an zu weinen, ich tröste sie und versuch sie aufzumuntern. Dann haben wir uns die individuellen Arbeiten zugesendet (wegen der Gruppenarbeit), und OOOOOOH MANN, so was hab ich noch nicht gelesen, erstmal hat sie eine komplette Seite eine Definition zitiert, also abgeschrieben, was mal gar nicht geht. dann sollten wir min 10 References finden, eeehm sie hatte 2 wovon 1 das Hauptbuch war, dann sollten wir min 1500 Wörter haben, sie hatte 800...nicht so toll

Naja, das war der individuelle Teil, aber unsere Gruppenarbeit lief leider nicht besser. 1.Group Meeting, jeder sollte sich Gedanken machen über das komplette Thema, Fazit: ich habe 1 1/2 std geredet weil die anderen ihre Meinung nicht geäußert haben und immmer nur ja ok gesagt haben und keiner hat sich Notizen gemacht... 2.Group Meeting, da ich nicht schon wieder alleine reden wollte habe ich festgehalten was gemacht werden muss und bis wann und habe die Aufgaben verteilt. Mir hat auch keiner widersprochen, also ging ich davon aus, dass alles verstanden wurde, zur Sicherheit (man lernt ja) hab ich noch eine Mail rumgeschickt wie wir vorgehen... Ich hab meine individuelle Arbeit komplett umgeschrieben, habe meine Recommendations gemacht und die Executiv Summary. Bis JETZT hab ich noch keine Arbeit von den anderen bekommen um sie Korrektur zu lesen... das kann ich dann wahrscheinl heute Nacht oder so machen, da wir nämlich morgen wieder Group Meeting haben und alles fertig haben wollten. 

Alles nicht sehr befriedigend und leider kriegen wir nur eine Gesamtnote. Ist das nicht toll...

Meine dritte Gruppenarbeit ist auch funny, bin seit 3 Wochen mit meinem Teil fertig und die haben nicht mal angefangen, ABER O-Ton: wir haben ja noch bis Ende Mai Zeit, ich wollte aber vielleicht auch noch nen bisschen für die Abschlussklausur lernen...

Das zum Thema Gruppenarbeit, scheint wohl überall das Selbe zu sein, die einen arbeiten und die andren profitieren davon... 

Mein WE war auch sehr funny. Am Samstag nachmittag (das ist noch der gute Teil) hat uns Robert zu einem Aussi Football Game mitgenommen, zwar nur ein Amateur Spiel, aber sehr genial, North Freo (wo Robert spielt) hat gewonnen :-) und so ein bisschen versteh ich jetzt auch die Regeln. Danach sind wir nach Hause, da wir abends dann feiern gehen wollten. Robert kam um 21.30, Myriam und Darren um 22 Uhr und Cedric haben wir dann um 23 in Perth getroffen. Tja und in Perth kam dann der funny Teil: Am Deen angekommen (ne Mischung zwischen Kneipe u Disco) ist da eine RIIIIIESEN Schlange, aber die ganze Strasse lang, ca 300 (oder mehr) Leute haben vor dem Laden angestanden um reinzukommen. Sind dann woanders hin, war ganz ok da, mit Live Musik. Um 2 hat der Laden zugemacht, Myri und Darren wollten nach Hause und ich bin dann mit den Jungs noch ins Paramount (Disco). Haben uns angestellt u ca 20mins gewartet, da meint  Robert auf einmal zu mir, ob er nen Ausweis braucht. Eeeeehm JAAA, du brauchst hier ÜBERALL in Perth nen Ausweis und in dem Laden sogar 2. Tja er hatte mal leider nix dabei (er wäre übrigens so auch nicht ins Deen reingekommen, bei der Bar wo wir waren, war es echt Zufall dass die nicht gefragt haben). Naja, wir also wieder raus aus der Schlange und sind natürlich auch nirgens anders reingekommen. Meine Laune hinüber, und dann wollten wir nach Hause (bzw mussten quasi). Naja, Myri und Darren haben wir in der Taxi Schlange wieder getroffen, die auch mal nur ein paaaaar Meter lang war.....Naja, letztendlich sind wir dann nach Hause gekommen.

ABER was ich gelernt habe, man kann auch gut Leben mit nur 3 Stunden Schlaf, bin am Freitag nämlich erst um 3 Uhr ins Bettchen und dann aber am Sam morgen um 6 wieder aufgestanden da ich mit Wilford zu einem Frischmarkt gefahren bin.

Das zum Stand der Dinge, jetzt habt ihr viel zum lesen gehabt, muss jetzt auch reichen bis nächste Woche, da ich jetzt wieder zurück an die Arbeit muss, versuche die Group Assignments noch zu retten ...... 

5.5.08 14:00


Werbung


Discovering WA

Long time no hear, aber jetzt werde ich endlich ein bisschen berichten...

Letzte Woche hatten wir den zweiten Study Break und wie unser netter HRM Professor sagt, Break for Study, aber das hab ich mal nicht so ernst genommen und hab ein Break for Travelling draus gemacht.

Von Montag 21.04 - Donnerstag 24.04 haben Cedric, Natalie und ich einen genialen 4-Tages Trip gemacht.

Montag: Start in Murdoch nach Hyden/Wave Rock und weiter nach Esperance

Dienstag: Esperance

Mittwoch: Esperance nach Kalgoorlie

Donnerstag: zurück nach Murdoch

Natalie musste am Freitag leider wieder arbeiten, so dass Cedric und ich uns nochmal zu zweit auf den Weg gemacht haben, erst auf der Suche nach Stränden in Rockingham bis wir dann schließlich in Mandurah angekommen sind. Haben uns das Städchen angeschaut, unseren Lunch zu uns genommen und haben danach am Strand gelaxt. Abends sind Cedric und noch zum Kings Park gefahren und haben uns Perth bei Nacht angeschaut. Danach gab es dann Dinner im Little Creatures in Freo und ich habe Känguru probiert. Das Fleisch ist lecker aber ich hab mir ein wenig mehr davon versprochen...Danach sind wir dann Heim ins Bettchen...

Am nächsten Tag (Samstag) ging es nämlich für mich dann auch gleich weiter. Wir (ein paar Deutsche u andere aus dem Village) sind zu der kleinen Insel Rottnest Island gefahren, ca 30km von Perth entfernt. Dort haben wir uns Fahrräder ausgeliehen und haben die Insel erkundet. Autos sind dort nicht erlaubt, aber die Insel ist auch nur 11km lang ;-)

Um 4.30 mussten wir leider die letzte Fähre nehmen. Zuhause angekommen musste ich mich nur schnell frisch und fertig machen und bin dann von Lene und Jake bei denen im Flat zum Essen eingeladen worden. Danach bin ich dann mit Lene feiern gegangen, was super genial war, da Lene mit mir auf Techno Musik abgegangen ist :-) Hier ist Techno übrigens noch sehr beliebt, bzw läuft in allen Clubs und immer in der größeren bzw Main Hall :-)

Sonntag war dann leider ein Study Day, und Montag leider auch und heute leider auch und überhaupt muss ich jetzt leider meine Gruppen-Arbeiten fertig kriegen :-(

Naja, das war die Kurzzusammenfassung meiner letzten Woche, die wirklich genial war, und am liebsten würde ich die ganze Zeit nur reisen.... Aber für mehr und detailed Infos, einfach die Links anklicken, da gibt es Fotos zu allen Destination und ein wenig Infos :-)


29.4.08 01:27


Lost with French

Da meine Hausarbeiten hier nicht so wirklich prickelnd laufen...wird der Study Break effektiv mit Reisen verbracht ;-)

Morgen geht es los, Little Diana goes back to the Outpack and discovers Western Australia :-)

Werde morgen mit 2 Franzosen einen 4Tages Trip machen. Morgen früh um 9Uhr gehts los Richting Wave Rocks in Hyden. Dort werden wir Lunch haben und uns die "Perfekte Welle" anschauen. Danach geht es weiter Richtung Süden nach Esperance. Dort werden wir einen Tag verbringen und hoffentlich bei schönen Wetter ins Meer hüpfen. Am Mittwoch Morgen geht es dann nach Kalgoorlie im Nordwesten, eine Goldmining-City. Wir werden uns auf die Suche nach Gold machen und die Pubs dort erkunden. Am Donnerstag Morgen geht es dann wieder zurück nach Perth.

Da wir das Auto bis Samstag Morgen haben (Freitag ist ein Feiertag), werden Cedric und ich wahrscheinlich am Freitag Morgen noch nach Bunbury an der Küste südlich von Perth fahren.

Und dann ist der Study Break auch schon wieder vorbei und I have to go back to study.

Ich werde berichten und natürlich viele Fotos machen ;-)

 

 

 

 

 

20.4.08 22:05


Rugby Game

Letzte Woche Samstag war es endlich soweit, ich war auf meinem ersten Rugby Spiel.

Western Force (Perth) vs Waratahs (NSW)

Clare, die aus Sydney kommt, hat uns die Tickets besorgt, so dass wir natürlich ihr Team supported haben also die Waratahs, leider waren wir da die Einzigen im Stadion und so manches mal habe ich befürchtet die Nacht im Hospital zu verbringen *g* Aber es ging alles gut aus, vor allem für "unser" Team, Die Tahs haben nämlich ganz knapp gewonnen. Die letzten 2 Minuten waren sowas von spannend, die Spielzeit war nämlich schon abgelaufen, Western Force hatte den Ball und wenn sie nen Versuch gelegt hätten, hätten sie gewonnen. Aber da wir fleißig gebrüllt und geschriehen haben, konnten wir Clare glücklich machen :-)

 

 

Waratahs comin...

Western Force comin...

 

 

18.4.08 10:32


Back from Outback

nur ganz kurz, ich bin wieder zurück von meinem Trip... die nächsten Tage folgt eine ausfüüüüührliche Berichterstattung und gaaaaaaaaaanz viele Fotos.

Ich kann nur sagen, es war GROßARTIG!!!!

30.3.08 19:33


The next 10 days...

...you will not hear from me:

No mobile, no skype, no icq, no email, no internet at all.

I will discover the outback and hopefully come back ;-)

 

Back 30/03/2008!!!

 

Happy Easter !!! Ich werd nach Schlangeneiern suchen

20.3.08 21:52


19.3.08 11:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung